Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Administrator der personenbezogenen Daten (PD):
FertiCare SE

ID-Nr.: 013 86 620

Geschäftssitz: Radlická 3185/1c, Smíchov, 150 00 Praha 5

Web: www.ferticareprague.eu

Kontaktangaben des Administrators PD: info@prg.ferticare.cz  

(im Folgenden nur „Gesundheitseinrichtung“ bezeichnet)

Was erfahren Sie in diesem Dokument?

  • Begriffserklärung
  • Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und welche Rechtsgrundlage haben wir dazu
  • Welche Kategorien von Daten werden von uns verarbeitet und woher gelangen sie zu uns
  • An wen können wir die Daten weitergeben und wohin können sie gelangen
  • Wie und wie lange werden die Daten bearbeitet
  • Was sind Ihre Rechte

1. Begriffserklärung

Personenbezogene Daten:
Angaben zur identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person
Datensubjekt:
identifizierte oder identifizierbare natürliche Person
Administrator der personenbezogenen Daten:
eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Agentur oder eine sonstige Stelle, die selbst oder gemeinsam mit anderen Zwecke und Mittel zur Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt
Verarbeiter personenbezogener Daten:
eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder eine sonstige Stelle, die personenbezogene Daten für den Administrator verarbeitet

Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und welche Rechtsgrundlage haben wir dazu

Wir sind eine nichtstaatliche Gesundheitseinrichtung; unser Unternehmensgegenstand ist die Erbringung von medizinischen Leistungen und spezifischen medizinischen Leistungen (planmäßige Gesundheitsversorgung, diagnostische Gesundheitsversorgung).

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns sehr wichtig, deshalb gehen wir immer in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften und bewährten internationalen Standards vor. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über unsere Zwecke und die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Rechtspflichten

In einigen Fällen verlangt das Gesetz, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Es geht vor allem um Verarbeitung zu folgenden Zwecken:

  1. Erbringung von medizinischen Leistungen, Erbringung von spezifischen medizinischen Leistungen (Gesetz über Gesundheitsleistungen, Gesetz über spezifische Gesundheitsleistungen, Gesetz über den Schutz der öffentlichen Gesundheit, Arzneimittelgesetz usw.)
  2. Gewährleistung der Qualität und Sicherheit von menschlichen Geweben und Zellen für die Anwendung beim Menschen (Gesetz über menschliche Gewebe und Zellen, Verordnung zur Festlegung detaillierterer Anforderungen zur Gewährleistung der Qualität und Sicherheit menschlicher Gewebe und Zellen, Richtlinie des Europäischen Parlaments usw.)
  3. Erbringung und Bezahlung von medizinischen Leistungen, die von der gesetzlichen Krankenversicherung erstattet werden (Gesetz über die gesetzliche Krankenversicherung, Bürgerliches Gesetzbuch usw.)
  4. Finanzbuchhaltung, Steuerberatung und Lohnmanagement (Buchführungsgesetz, Steuerberatungsgesetz, Bürgerliches Gesetzbuch, Arbeitsgesetzbuch usw.)
  5. Umgang mit Aufzeichnungen und Dokumenten, deren Erfassung, Sortierung, Verteilung, Aufbewahrung, Vernichtung und Archivierung (Verordnung über medizinische Dokumentation, Archiv- und Schriftgutverwaltungsgesetz, Cyber-Sicherheitsgesetz usw.).

In diesem Fall ist Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten nicht erforderlich, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Verarbeitung personenbezogener Daten auf vertraglicher Grundlage

Verarbeitung, die mit unseren Tätigkeiten zusammenhängt:

  • medizinische Leistungen im Rahmen der Registrierung gemäß Gesetz 372/2011 GBl. über Gesundheitsleistungen und die Bedingungen ihrer Erbringung in der Fassung des Gesetzes 373/2011 GBl. über spezifische Gesundheitsleistungen in der geltenden Fassung
  • Vermietung von Immobilien, Wohnungen und gewerblichen Räumlichkeiten ohne Erbringung anderer als grundlegender Leistungen, die den ordnungsgemäßen Betrieb von Immobilien, Wohnungen und gewerblichen Räumlichkeiten gewährleisten
  • Produktion, Handel und Dienstleistungen, die in den Anlagen 1 bis 3 zum Gewerbegesetz nicht aufgeführt werden.

Auf dieser Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, falls nötig auch die Daten anderer betroffener Personen.

Ohne Verarbeitung dieser Daten können wir Ihnen unsere Dienste nicht anbieten oder leisten. In diesem Fall ist Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten nicht erforderlich, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen

Eine weitere Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Wahrung Ihrer oder unserer Rechte und Interessen oder der Interessen anderer Personen. Diese Grundlage umfasst die folgenden Operationen:

  • Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Betrugsbekämpfung unbedingt erforderlich sind
  • Direktmarketing innerhalb der Grenzen legitimer Erwartungen
  • Anzeigen von möglichen Straftaten oder Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit durch den Administrator und Übermittlung personenbezogener Daten in Bezug auf eine Straftat oder Bedrohung der öffentlichen Sicherheit an die jeweilige Behörde
  • interne Funktionen, die für unsere Tätigkeit notwendig sind (Audit, Controlling, IT-Betrieb, Buchhaltung und Steuern, Verwaltung usw.)

Gegen eine auf berechtigten Interessen basierende Verarbeitung kann ein Einspruch eingelegt werden, um zu prüfen und zu bewerten, ob die Verarbeitung den regulatorischen Anforderungen entspricht. Mehr zu Ihren Rechten weiter unten in diesem Dokument.

In diesem Fall ist Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten nicht erforderlich, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Wahrnehmung der Aufgaben des Administrators im öffentlichen Interesse oder bei der Ausübung öffentlicher Gewalt bzw. im lebenswichtigen Interesse erforderlich

Die Verarbeitung personenbezogener Daten basiert in diesem Fall auf dem tschechischen Recht oder EU-Recht, sie hat eine spezifische Rechtsgrundlage und verfolgt ein legitimes Ziel. Es handelt sich um folgende Tätigkeiten:

  • wissenschaftliche Forschung

wir beachten die Prinzipien der Datenminimierung und Pseudonymisierung personenbezogener Daten, wir wenden das Prinzip der Verhältnismäßigkeit und Notwendigkeit an

  • statistische Zwecke

wir beachten die Prinzipien der Datenminimierung und Pseudonymisierung personenbezogener Daten, wir wenden das Prinzip der Verhältnismäßigkeit und Notwendigkeit an

  • Schutz des lebenswichtigen Interesses der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person
  • Überwachung von Epidemien und Überwachung von deren Verbreitung
  • Naturkatastrophen und von Menschen verursachte Katastrophen
  • Gebiet des Arbeitsrechts
  • Gebiet des Sozialschutzes, einschl. der Renten
  • Zwecke der Gesundheit, Gesundheitssicherheit, einschließlich der öffentlichen Gesundheit
  • Management von Gesundheitsleistungen
  • Bearbeitung von Ansprüchen auf Leistungen und Leistungen im Krankenversicherungssystem
  • Feststellung, Ausübung oder Schutz von Rechtsansprüchen (im gerichtlichen, administrativen oder außergerichtlichen Verfahren)

In diesem Fall ist Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten nicht erforderlich, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Verarbeitung personenbezogener Daten mit Einwilligung der betroffenen Person

Wenn wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten keine abweichende Rechtsgrundlage haben (siehe oben), verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung.

Mit Ihrer Einwilligung können wir personenbezogene Daten für folgende Zwecke verarbeiten:

  • Erbringung einer Dienstleistung
  • Übermittlung an weitere Administratoren zu deren eigener Verarbeitung außer zum Zweck der Leistung einer planmäßigen und diagnostischen Gesundheitsversorgung

Die Einwilligung der betroffenen Person muss eindeutig bestätigt werden; als Einwilligung gilt eine freie, konkrete, informierte und eindeutige Willenserklärung, mit der die betroffene Person durch eine Erklärung oder eine andere offensichtliche Bestätigung ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entweder in schriftlicher, auch in elektronischer Form oder mündlicher Form erteilt.

Eine solche Einwilligung erfolgt freiwillig. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat jedoch keinen Einfluss auf die vorherige Verarbeitung personenbezogener Daten.

3. Welche Kategorien von personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet und woher gelangen sie zu uns

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir für unsere Tätigkeit benötigen. Dies sind alle Daten, die für die Gesundheitsversorgung notwendig sind. Bei Bedarf verarbeiten wir personenbezogene Daten anderer Personen (Familienangehörige, Verwandte usw.).

Bei der Erbringung von Gesundheitsleistungen und damit zusammenhängenden Aktivitäten verarbeiten wir die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten:

  • Identifikationsangaben (Vorname, Name, Titel, Geburtsdatum, Geburtsnummer, Versichertennummer, Krankenkasse, Nummer des Identitätsnachweises, Adresse des ständigen Wohnsitzes)
  • Kontaktangaben (Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere ähnliche Informationen)
  • beschreibende und soziodemografische Daten (Geschlecht, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Beruf, Ausbildung, Arbeitgeber, Überweisungsarzt, Privatgynäkologe usw.)
  • spezielle Kategorie von Daten, sog. sensible Daten (genetische, biometrische Daten, Gesundheitszustand, Sexualleben und sexuelle Orientierung, Familienanamnese usw.)
  • Transaktionsdaten (alle Zahlungen und Leistungen, einschließlich der jeweiligen Zahlungsinformationen)
  • schriftliche und elektronische Kommunikation, einschließlich der telefonischen Kommunikation
  • Kameraaufzeichnungen (zum Schutz von Sachen und Personen)

Woher erhalten wir die personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten erhalten wir:

  • von Patienten, für die wir medizinische Leistungen und spezifische medizinische Leistungen in unserer Gesundheitseinrichtung erbringen
  • aus unserer eigenen Tätigkeit (insbesondere Informationen, die bei der Erbringung von medizinischen Leistungen und spezifischen medizinischen Leistungen gesammelt werden)
  • von anderen Administratoren personenbezogener Daten, wenn dies für die Erbringung von medizinischen Leistungen und spezifischen medizinischen Leistungen erforderlich ist
  • von anderen Personen (Arbeitssuchenden, Angestellten, nahestehenden Personen usw.)
  • Betriebsdaten (Vertragspartnerdaten, Daten von Anwesenheitslisten usw.)

4. An wen können wir die personenbezogenen Daten weitergeben und wohin können sie gelangen?

Neben dem Administrator, seinen Angestellten und den für ihn tätigen Personen können die Daten von den vertraglichen Beauftragten oder anderen an der Erbringung unserer Leistungen beteiligten Administratoren verarbeitet werden. Es handelt sich insbesondere um folgende Kategorien von Verarbeitern/Administratoren:

Kategorie 1 Diagnoselabors

Kategorie 2 Krankenkassen

Kategorie 3 Privatärzte (Bewerber um Erbringung von medizinischen Leistungen)

Kategorie 4 Administratoren der IT-Systeme

Kategorie 5: Finanz-, Lohn- und Steuerverarbeiter

Kategorie 6 Staatsverwaltungsbehörden – SÚKL (Staatliche Arzneimittelkontrollbehörde), FA, OSSZ (Sozialversicherung), NZIS (Nationales Gesundheitsinformationssystem), KHS (Bezirkshygienestation), Polizei der Tschechischen Republik u. a.

Kategorie 7 Kommerzielle Versicherungsgesellschaften

Kategorie 8 Anwaltskanzleien

Kategorie 9 Auditoren, Akkreditierungsgesellschaften

Kategorie 10 Andere Zentren für assistierte Reproduktion

Kategorie 11 Bearbeiter der Dokumentation

Kategorie 12 Andere

Andere Kategorien von Subjekten, an die die Daten übertragen werden können

Wenn sie dazu einen legitimen Grund haben, können auch andere Dritte (wie die Polizei und andere Behörden) Zugang zu personenbezogenen Daten erlangen.

Verschwiegenheit

Alle Personen, die mit uns zusammenarbeiten und im Rahmen ihrer Tätigkeit oder vertraglicher Verpflichtungen mit personenbezogenen Daten in Berührung kommen, sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und halten ausreichende Sicherheitsstandards für Ihre personenbezogenen Daten ein.

Wann können wir die Daten ins Ausland weitergeben?

Ihre personenbezogenen Daten können zur Verarbeitung innerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums (z. B. an andere Zentren für assistierte Reproduktion, Anbieter von IT-Technologien oder andere oben genannte Empfänger) übermittelt werden. Den gesetzlichen Bestimmungen zufolge können personenbezogene Daten auch in Länder außerhalb der EU/EWR übermittelt werden, dies jedoch nur dann, wenn ausreichende Sicherheit und der Nachweis besteht, dass die Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen behandelt werden.

5. Wie und wie lange werden die Daten bearbeitet

Die Verarbeitung erfolgt manuell und automatisch mit verschiedenen Anwendungen und Software.

Wie lange sind die Daten bei uns?

Die Dauer der Aufbewahrung und Archivierung personenbezogener Daten hängt von mehreren Faktoren ab, die entsprechend der jeweiligen Situation angewendet werden, in der die personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Unsere medizinische Einrichtung unterliegt der Richtlinie – Akten- und Skartierungsordnung. Nach Ablauf der Erbringung einer medizinischen Leistung werden personenbezogene Daten weiter verarbeitet,

um unsere oder Ihre Rechte und Interessen zu wahren, und das für die Zeit, die für ihre Sicherung oder Ausübung erforderlich ist. Die Fristen können je nach Art der Verarbeitung der personenbezogenen Daten oder dem Recht, auf das sich die Daten beziehen, variieren. Bei bestimmten Dokumenten sind wir verpflichtet, die darin enthaltenen Daten innerhalb der Fristen aufzubewahren, die durch allgemein verbindliche Rechtsvorschriften (insbesondere im Bereich der Buchhaltung, Besteuerung, des Arbeitsrechts, der Archivierung und Schriftgutverwaltung, gemäß Verordnung über medizinische Dokumentation) festgelegt sind.

Im Falle der Einwilligung wird die Verarbeitung bis zum Widerruf der Einwilligung durchgeführt, sofern in der Einwilligung nicht anders angegeben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und hiermit die Verarbeitung beenden.

6. Was sind Ihre Rechte?

In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie folgende Rechte geltend machen:

Recht auf Information:
Sie haben das Recht, auf Ihre Anfrage vor und während der Verarbeitung Informationen zu erhalten. Auf Anfrage teilen wir Ihnen mit, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ferner, falls gewünscht, übermitteln wir Ihnen auch Informationen über die Zwecke, die Datenkategorien, Empfänger (Kategorien), Aufbewahrungsfristen (Kriterien), Ihre Rechte, einschl. der Möglichkeit, sich an die Aufsichtsbehörde zu wenden, über die Datenquellen (sofern die Daten nicht von Ihnen stammen), automatisierte individuelle Entscheidungsfindung und Übertragung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation (angemessene Garantien).

Recht auf Zugriff:
Neben den Informationen über die Verarbeitung haben Sie auch das Recht auf eine Kopie der über Sie verarbeiteten Daten.

Recht auf Berichtigung:
Der Administrator sollte die genauen Daten verarbeiten, bei der Feststellung einer Unrichtigkeit haben Sie das Recht auf die Berichtigung der Daten.

Recht auf Löschung („vergessen zu werden“):
Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer Daten, aber nur, wenn kein anderer legitimer Grund für die Verarbeitung besteht, den der Administrator anwenden kann (einschließlich der Wahrung seiner legitimen Interessen und Rechte).

Portabilität:
Sie haben das Recht, Daten, die aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines Vertragsabschlusses bzw. einer Vertragserfüllung verarbeitet werden und die Sie selbst überlassen haben oder die sich direkt aus Ihrer Tätigkeit ergeben, in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten. Gilt nur für die automatisierte Verarbeitung der Daten.

Widerspruchsrecht:
Dies gilt für Fälle der Verarbeitung im öffentlichen Interesse, das der Administrator wahrt, oder in seinem eigenen legitimen Interesse, einschließlich Direktmarketing. Sie haben das Recht, einer solchen Verarbeitung zu widersprechen, und der Administrator ist verpflichtet, diese Verarbeitung unter dem Gesichtspunkt der Einhaltung aller Regeln gemäß den Vorschriften zu bewerten. Im Falle von Direktmarketing wird diese Verarbeitung nach dem Widerspruch immer eingestellt.

Recht auf Widerruf der Einwilligung:
Im Falle einer auf Ihrer Einwilligung basierten Verarbeitung können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen, und zwar per E-Mail an info@prg.ferticare.cz, die Art des Widerrufs der Einwilligung beschreiben

Recht auf Einschränkung:

Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, wenn

- Sie die Genauigkeit der Daten bestreiten, bis der Administrator die Genauigkeit überprüft hat

- die Daten für die Verarbeitung nicht benötigt werden, Sie verlangen sie jedoch, um rechtliche Ansprüche zu ermitteln, auszuüben oder zu wahren

- Sie der Verarbeitung widersprechen, solange nicht festgestellt worden ist, dass die berechtigten Gründe des Administrators über Ihren berechtigten Gründen vorherrschen

- die Datenverarbeitung rechtswidrig war und Sie statt deren Löschung lediglich die Einschränkung von deren Verarbeitung verlangen.

 

Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung:
Wenn es zu einer automatisierten individuellen Entscheidungsfindung kommt, die erhebliche Konsequenzen für Sie hat (z. B. kein Vertragsschluss, Verweigerung der Zahlung einer Leistung, Änderung der Bedingungen eines vereinbarten Dienstes usw.), haben Sie das Recht, eine solche Entscheidung zu überprüfen zu lassen, dazu Stellung zu nehmen und sie eventuell anzufechten.

Recht, sich an die Aufsichtsbehörde, das Gericht zu wenden:
Sie können sich an die Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde – www.uoou.cz) oder ein Gericht wenden.

Wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

  • elektronisch per E-Mail an: info@prg.ferticare.cz
  • persönlich unter der Adresse: FertiCare SE, Radlická 3185/1c, Smíchov, 150 00 Praha 5

Besuch der Webseite – Cookies

Beim Besuch einer Webseite werden sog. Cookie-Dateien verarbeitet. Einige dieser Dateien ermöglichen die richtige Funktion der Webseite und die Verknüpfung Ihrer Aktivitäten beim Durchsuchen der Webseiten.

Die Erfassung von Cookies für solche Zwecke kann als Verarbeitung personenbezogener Daten angesehen werden. Eine solche Verarbeitung ist auf der Grundlage eines legitimen Grundes – berechtigten Interesses der Administratoren – möglich; und zwar gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EG) Nr. 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (oben und im Weiteren nur „Verordnung“).

Webseiten können auch in einem Modus verwendet werden, der keine Erfassung von Besucherverhaltensinformationen zulässt – dieser Modus kann entweder in den Einstellungen des Browsers eingestellt werden oder es ist möglich, eine solche Erfassung auf der Grundlage des berechtigten Interesses der Administratoren gemäß Art. 21 der Verordnung abzulehnen; ein entsprechender Widerspruch ist an folgende Adresse zur richten ?info@prg.ferticare.cz. Ihr Widerspruch wird dann unverzüglich, spätestens 30 Tage nach Erhalt, ausgewertet. Die für die Funktionalität der Webseite notwendigen Cookies werden nur für die Zeit aufbewahrt, die für den Betrieb der Webseite notwendig ist.

Wenn Sie der Verarbeitung der für das Funktionieren der Webseite notwendigen technischen Cookies widersprechen, ist es in diesem Fall nicht möglich, die volle Funktionalität und Kompatibilität der Webseite zu gewährleisten.

Cookies, die erfasst werden, um den Website-Traffic zu messen und Statistiken über Besucherzahl und Besucherverhalten im Web zu generieren, werden als ein Ganzes und in pseudonymisierter Form bewertet.

Für die Zwecke von zielgerichteten Angeboten im Rahmen der Werbung auf anderen Webseiten und sozialen Netzwerken übergeben Sie diesen Webseiten und Netzwerken auch Informationen über Ihr Verhalten im Internet.

Cookies für eine zielgerichtete Werbung werden auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet, die sich aus Ihren Browsereinstellungen ergibt. Die Einwilligung wird dabei für einen Zeitraum gewährt, der ferner bei den einzelnen Marketing-Cookies spezifiziert ist. Die Einwilligung zur Erfassung der Cookie-Daten für Marketingzwecke kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern bzw. unter der oben angeführten Kontaktadresse ?info@prg.ferticare.cz.

Die Verwendung der Cookies einiger Anbieter können Sie direkt hier deaktivieren:

Cookies werden für die unten bei einzelnen Cookie-Arten angegebene Dauer gespeichert, jedoch nicht länger als 24 Monate nach der letzten Nutzung.

Die erfassten Cookies werden von weiteren Verarbeitern verarbeitet:

  • Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, ID-Nr. 368047), VAT IE6388047V
  • Seznam.cz, a.s. (Radlická 3294/10, Praha 5, 150 00), ID-Nr. 26168685
  • Adform A/S (Wildersgade 10B, Copenhagen DK-1408, Denmark), VAT DK34194661
  • Facebook Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland), VAT IE9692928F

Die Cookies werden dann von den Verarbeitern gemäß ihren allgemeinen Geschäftsbedingungen verarbeitet, die unter den folgenden Links zu finden sind:

Sie können die Verwendung von Cookies von Drittanbietern jederzeit widerrufen, indem Sie diese Funktion in Ihren Browser- oder Mobiltelefoneinstellungen deaktivieren.

Administratoren sammeln auf ihren Websites die folgenden Cookies:

Service/Art

Bezeichnung der Cookies

Zweck

Gültigkeitsablauf

facebook.com

fr

Der Cookie dient zur Identifizierung eines Facebook-Nutzers und eines Browsers für das Facebook-Werbesystem.

3 Monate

ferticareprague.eu

referer_log

Der Cookie wird verwendet, um die internen Daten des Redaktionssystems zu erfassen.

10 Jahre

ferticareprague.eu

cookies-allowed

Der Cookie wird verwendet, um Informationen darüber aufzuzeichnen, ob der Benutzer in der Benachrichtigungsleiste der Cookies zugestimmt hat.

10 Jahre

ferticareprague.eu

ci_session_ferticareprague_eu

Der Cookie dient für den notwendigen Betrieb des Webs und des Redaktionssystems.

Session

ferticareprague.eu

_gid

Der Cookie wird zur Unterscheidung der Nutzer für das analytische System Google Analytics verwendet.

2 Jahre

ferticareprague.eu

_ga

Der Cookie wird zur Unterscheidung der Nutzer für das analytische System Google Analytics verwendet.

1 Tag

ferticareprague.eu

NID

Der NID-Cookie enthält eine eindeutige ID, mit der Google Ihre Einstellungen und andere Informationen speichert, z. B. Ihre bevorzugte Sprache (z. B. Tschechisch), wie viele Suchergebnisse auf einer Seite angezeigt werden sollen (z. B. 10 oder 20) und ob Sie im Filter die sichere Google-Suche aktiviert haben

6 Monate

Google

GAPS

Der Cookie dient für den Betrieb der Google-Dienste, z. B. die Auswahl relevanter Werbeanzeigen, die Verbesserung der Berichte zur Kampagnenleistung und die Verhinderung von Werbeanzeigen, die der Benutzer bereits gesehen hat.

2 Jahre

YouTube

YSC,

Der Cookie hilft dabei, die Anzahl der Videoaufrufe und die Benutzerpräferenzen zu verfolgen, und als Resultat werden nach dem Ende des Videos weitere Videos empfohlen.

8 Monate

YouTube

VISITOR_INFO1_LIVE,

Der Cookie hilft dabei, die Anzahl der Videoaufrufe und die Benutzerpräferenzen zu verfolgen, und als Resultat werden nach dem Ende des Videos weitere Videos empfohlen.

6 Monate

YouTube

PREF

Der Cookie hilft dabei, die Anzahl der Videoaufrufe und die Benutzerpräferenzen zu verfolgen, und als Resultat werden nach dem Ende des Videos weitere Videos empfohlen.

8 Monate

YouTube

GPS

Der Cookie hilft dabei, die Anzahl der Videoaufrufe und die Benutzerpräferenzen zu verfolgen, und als Resultat werden nach dem Ende des Videos weitere Videos empfohlen.

1 Tag

YouTube

IDE

Ein Cookie dient zum Anzeigen der relevanten Werbung im Rahmen des DoubleClick-Systems.

1 Jahr

Facebook

Adresse

FertiCare SE
Radlická 3185/1c , Prag 5, 150 00

Kliniken:
FertiCare Prague:
Radlická 3185/1c, Prag 5
FertiCare Karlsbad Fertility:
Bělehradská 1042/14, Karlovy Vary

© Ferticare Prague
TOP ▴